Bully Sport-Plausch Wettkampf vom 25. Juli 2010

Am Fusse der Waldmannsburg liegt das Gelände der SKG Sektion Dübendorf, eingerahmt von saftigen Wiesen und Wald. Das grosse Areal ist umzäunt damit ja kein Hund selbständig auf Entdeckungsreise gehen kann. Das gemütliche Klubhaus lädt zum verweilen ein.

Herbert Staub, Präsident der SKG Sektion Dübendorf und stolzer Besitzer von 2 Bullies und einem Beauçeron, lud den SKFB zum 1. Bully-Wettkampf auf dem Hundesportplatz ein. 19 Personen mit ihren Bullies hatten sich zur Prüfung angemeldet. Dazu gab es viele Zuschauer die den Wettkampf-Teilnehmern die Daumen drückten und nach erfüllten Aufgaben kräftig applaudierten. Beim geselligen Höck unter dem Pavillon und unter dem Vordach des Klubhauses ging es lustig zu und her und es gab viel über unsere Bullies zu erzählen und zu diskutieren.

Auf einem Parcours wurden Hund und Hundeführer mit Aufgaben aus dem Bereich Begleithund Agility und Spass-Sport geprüft. Unterordnung / Stangenwald / Gutzeli suchen / ohne Worte / mit abgeleintem Bully in einem Kreis laufen / Spielzeug apportieren / Wippe / Wackelbrett / Sacktunnel und zuletzt eine Schätzfrage für den Zweibeiner. Es war super, da mit zu machen und die Freude und auch der Ehrgeiz wuchsen von Aufgabe zu Aufgabe. Viel Lachen konnten wir über unsere Bullies, die teilweise ihre Aufgaben vorzüglich meisterten, andere hatten einfach den Plausch, dass Herrchen oder Frauchen sich so intensiv mit ihnen beschäftigten.

Viele Bully Besitzer denken, so etwas ihrem Schätzchen niemals zumuten zu können (wollen). Der Bully sei dazu nicht geeignet. Doch Herbert Staub und die aktiv Mitwirkenden haben das Gegenteil bewiesen. Wir sind überzeugt, dass der Bully mit Begeisterung dabei ist und die "Arbeit" die Beziehung zwischen Hund und Hundeführer fördert.

Sport10_1.jpg Sport10_2.jpg Sport10_3.jpg Sport10_4.jpg Sport10_5.jpg Sport10_6.jpg
Sport10_7.jpg Sport10_8.jpg Sport10_9.jpg Sport10_10.jpg Sport10_11.jpg Sport10_12.jpg
Sport10_13.jpg Sport10_14.jpg Sport10_15.jpg Sport10_16.jpg Sport10_17.jpg Sport10_18.jpg
Sport10_19.jpg Sport10_20.jpg Sport10_21.jpg Sport10_22.jpg Sport10_23.jpg Sport10_24.jpg
Sport10_25.jpg Sport10_26.jpg

Nach Abschluss des "Bully-Wettkampfes" genossen wir das wohlverdiente Mittagessen. Die Bratwürste, Cervelats und das vielseitige Salatbuffet schmeckten ausgezeichnet. Als "Pünktchen auf dem i" konnten wir uns am Dessertbuffet mit frischem Fruchtsalat und diversen feinen Crèmen bedienen. Vielen Dank dem "Grillmeister" und allen die zu diesem guten Essen beigetragen haben.

Nachdem unser Hunger gestillt war und mit einem Prost auf unsere Bullies, begann der Höhepunkt der Veranstaltung - die Rangverkündigung. Mit Spannung erwarteten wir die Resultate. Mit 34 Punkten, dem Maximum, durften wir Elsbeth Staub mit Snypper zum 1. Rang und somit zum Sieger gratulieren. Snypper, Du warst super. Braaaver Hund!! Auf Rang 2 wurde Onyx mit Gabi Hechelmann (32 Punkte) platziert. Norman mit Michelle Meyer (30 Punkte) belegte Platz 3. Alle weiteren schafften 28 - 10 Punkte. Kein Team verliess den Parcours ohne Punkte. Herzliche Gratulation an alle! Niemand ging mit leeren Händen nach Hause. Jeder Teilnehmer erhielt einen grossen, schönen Schirm mit Bully-Logo und am riesengrossen Gabentisch konnte sich jeder etwas aussuchen. Vielen Dank den Sponsoren. Mein Motto war: "Dabei sein ist alles" und einen unvergesslichen Tag mit Bullies und Bullyfreunden zu verbringen, das ist doch der grösste Gewinn!

Dir lieber Herbert, deiner Frau Elsbeth, den kompetenten Helferinnen und Helfern, unseren Stars den Bullies und allen, die zu diesem interessanten fröhlichen Wettkampftag etwas beigetragen haben, ein ganz grosses DANKESCHÖN!!! Die Organisation war hervorragend und der SKFB weiss, die grosse Arbeit die dahinter steckt, sehr zu schätzen.

Wir hoffen, dass sich beim nächsten Mal ein paar Mitglieder mehr dazu entschliessen, als Hund-Mensch-Team die bullygerechten Aufgaben zu lösen - sie werden bestimmt ihre Freude daran haben.

Elsbeth Güthlin

zurück
www.suisse-bully.ch
08.08.2010