Seebully Klingenzell, 2. Juni 2013

Kühl und nass präsentierte sich der Sonntagmorgen. Die Gartenwirtschaft des Klingenzeller Hofes war menschenleer. Rosablüten der Kastanien waren auf den Tischen und dem Boden vom Regen verstreut und gaben einen hübschen Farbtupfer ins triste Grau.

Doch rechtzeitig zum Apéro lichtete sich der Himmel. 48 Personen und 34 Hunde waren gemeldet und alle kamen!! Der Spruch "wer wagt gewinnt" galt einmal mehr. Klubmitglieder aus nah und fern freuten sich auf gemeinsame Stunden. Schön, dass unsere Freunde aus Baden-Württemberg wieder dabei waren.

Zu einem ganz speziellen Anlass durften wir Frau Ruth Pörschke gratulieren. Sie feierte Ihren 90. Geburtstag. Herzliche Glückwünsche.

Klingenzell13_1.jpg Klingenzell13_2.jpg Klingenzell13_3.jpg Klingenzell13_4.jpg Klingenzell13_5.jpg
Klingenzell13_6.jpg Klingenzell13_7.jpg Klingenzell13_8.jpg Klingenzell13_9.jpg Klingenzell13_10.jpg
Klingenzell13_11.jpg Klingenzell13_12.jpg Klingenzell13_13.jpg Klingenzell13_14.jpg Klingenzell13_15.jpg
Klingenzell13_16.jpg Klingenzell13_17.jpg Klingenzell13_18.jpg Klingenzell13_19.jpg Klingenzell13_20.jpg
Die leckeren Rösti-Pfännli, der Beinschinken usw. wurden im Restaurant serviert. Doch das Dessert konnte man tatsächlich draussen an der Sonne geniessen. Mensch und Hund freute sich über die wärmenden Strahlen. Es wurde so warm, dass die Bullies sogar hechelnd vom Waldspaziergang zurückkehrten. Petrus ist wahrlich ein Bully-Freund.

Viel zu schnell verging die Zeit. Einen bewundernden Blick auf den blauen Bodensee, noch ein paar Bullies streicheln und schon hiess es Abschied nehmen. Ein kleines Geschenk für die Hunde und tschüss bis zum nächsten Bullytreffen.

Elsbeth Güthlin

zurück

30.06.2013